Übersicht

Meldungen

Gastfamilien für Schülerinnen und Schüler aus den USA gesucht

Jedes Jahr wird so Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben durch ein Stipendium des Deutschen Bundestages ein Austauschjahr in den USA zu erleben. Zeitgleich sind junge US-Amerikaner und -Amerikanerinnen in Deutschland. „Diese jungen Menschen können Ihre Gäste sein. Werden Sie Gastfamilie für einen Stipendiaten oder eine Stipendiatin aus den USA.“, wünscht sich Sebastian Hartmann (SPD), Bundestagsabgeordneter für Bonn/Rhein-Sieg.

Siegburger belegen 2. Platz bei Kita-Preis

Der 2. Platz des Deutschen Kita-Preises geht 2019 nach Siegburg. Rund 1.600 Einrichtungen haben sich für den Deutschen Kita-Preis beworben. „Das Kinderhaus Murkel I aus Siegburg wurde im Finale der besten 20 Kitas Zweiter. Das zeigt, welche gute Arbeit die Erzieherinnen und Erzieher vor Ort leisten. Hier zeigt sich, manchmal ist auch der zweite Platz ein Sieg“, freut sich Sebastian Hartmann (SPD), Bundestagsabgeordneter für Bonn/Rhein-Sieg.

Sebastian Hartmann

Sebastian Hartmann lädt zur Bürgersprechstunde

Der Bundestagsabgeordnete für Bonn/Rhein-Sieg, Sebastian Hartmann, lädt alle Mitbürgerinnen und Mitbürger zu seiner Bürgersprechstunde am 23. Mai von 18:00 – 19:30 Uhr ein. „Die Sprechstunden sind für alle offen, die Fragen zu meiner Arbeit als Bundestagsabgeordneter haben oder ein bestimmtes Anliegen mit mir besprechen möchten“, so Hartmann.

Pressetage im Deutschen Bundestag für junge Medienmacherinnen und Medienmacher

Vom 23. bis 25. Oktober 2019 finden die Jugendpressetage im Deutschen Bundestag statt. „Junge Medienmacherinnen und Medienmacher sind herzlich eingeladen in die Medienwelt der Hauptstadt einzutauchen und einen Einblick in das Zusammenspiel von Medien und Politik zu gewinnen", so Sebastian Hartmann (SPD), Bundestagsabgeordneter für Bonn/Rhein-Sieg.

Fraktion vor Ort: Herausforderungen und Chancen für Europa

„Wir kämpfen für ein soziales und demokratisches Europa und wollen den solidarischen Zusammenhalt stärken!“ Eine klare Aussage von Sebastian Hartmann bei der „Fraktion vor Ort“ zu den Chancen und Herausforderungen Europas. Sebastian Hartmann hatte Johannes Schraps, ein Mitglied des Europaausschusses im Bundestag, nach Lohmar eingeladen, um mit ihm und den zahlreichen Gästen über die Lage vor den Europawahlen zu diskutieren.

Sebastian Hartmann lädt zur Bürgersprechstunde

Der Bundestagsabgeordnete für Bonn/Rhein-Sieg, Sebastian Hartmann, lädt alle Mitbürgerinnen und Mitbürger zu seiner Bürgersprechstunde am 26. April von 15:00 – 17:00 Uhr ein. „Die Sprechstunden sind für alle offen, die Fragen zu meiner Arbeit als Bundestagsabgeordneter haben oder ein bestimmtes Anliegen mit mir besprechen möchten“, so Hartmann.

Veranstaltungsankündigung: Europas Zukunft – Chancen und Herausforderungen

„Wir kämpfen für ein soziales und demokratisches Europa und wollen den solidarischen Zusammenhalt stärken“, sagt Sebastian Hartmann (SPD), Bundestagsabgeordneter für Bonn/Rhein-Sieg. Über die Herausforderungen und Fragen zur Zukunft Europas will die SPD am Montag, den 15.04.2019, um 19.00 Uhr in der Villa Friedlinde (Bachstraße 12, 53797 Lohmar) diskutieren.

Bundestag fördert Sanierung des Sportparks in Troisdorf-Oberlar

Eine gute Nachricht kann der SPD-Bundestagsabgeordnete für Bonn/Rhein-Sieg, Sebastian Hartmann, aus Berlin überbringen. Der Haushaltsausschuss im Bundestag hat diese Woche entschieden, die Sanierung des Kunstrasenplatz auf dem Sportpark Troisdorf-Oberlar und die Skateanlage zu fördern. „217.800 € fließen nach Troisdorf. Damit können die Sportanlagen wieder auf den neusten Stand gebracht werden“, freut sich Hartmann.

Bundestag berät BAföG-Reform

Für jungen Menschen sind die Lebenshaltungskosten und Mieten in den letzten Jahren stark gestiegen. Gleichzeitig haben immer weniger Menschen BAföG bekommen. „Es wurde dringend Zeit für eine Reform. Ob ein junger Menschen ein Studium oder eine Ausbildung anfängt, darf nicht davon abhängen, was die Eltern verdienen. Deshalb hat die SPD in den Koalitionsverhandlungen eine BAföG-Reform durchgesetzt, die jetzt im Bundestag beraten wird“, so Sebastian Hartmann, Bundestagsabgeordneter für Bonn/Rhein-Sieg.

Neues Gesetz bringt mehr Sprechstunden für Kassenpatienten

„Gesetzlich versicherte Patienten und Patientinnen müssen länger auf einen Arzttermin warten als privat Versicherte, unabhängig von der Schwere ihrer Erkrankung. Diese Ungerechtigkeit bekämpfen wir mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz“, sagt Sebastian Hartmann (SPD), Bundestagsabgeordneter für Bonn/Rhein-Sieg.

Verhandlung für Bonn-Berlin-Vertrag endlich aufnehmen

„Oberbürgermeister Sridharan kommt seiner Moderationsaufgabe als Vorsitzender der Arbeitsgruppe Bonn-Berlin nicht nach. In den bisherigen Abstimmungsprozessen der Region wurde viel zu viel Zeit verloren. Ende März muss sich die Arbeitsgruppe jetzt endlich auf verbindliche Forderungen und einen Zeitplan einigen“, fordert Sebastian Hartmann (SPD), Bundestagsabgeordneter für Bonn/Rhein-Sieg. „Der Bonner-Oberbürgermeister und NRW-Ministerpräsident Laschet müssen die Verhandlungen mit der Bundesregierung schnell aufnehmen. Die Zeit drängt.“

„Digitalfunk der Behörden und Organisationen im Sicherheitsbereich“ Rede zu Protokoll

„Digitalfunk der Behörden und Organisationen im Sicherheitsbereich“ scheint auf den ersten Blick ein Nischenthema zu sein. Aber es ist nicht zu unterschätzen. Unsere Einsatzkräfte haben ein Anrecht darauf, dass sie für ihre wichtige und nicht selten auch gefährliche Arbeit eine einwandfreie und technisch moderne Ausstattung und Infrastruktur erhalten.

Bund fördert saubere Luft durch Umrüstung von 50 Dieselbussen

Um Maßnahmen gegen die Schadstoffbelastung in den Städten auf den Weg zu bringen, hat die Bundesregierung u.a. die Bundesstadt Bonn als Modellkommune für eine Stärkung des öffentlichen Nahverkehrs ausgewählt. „Der Ankündigung folgen nun Taten. Die ersten 50 Dieselbusse können umgerüstet werden. Die Bundesförderung in Höhe von 787.440 € wurde bewilligt“, freut sich Sebastian Hartmann, SPD-Bundestagsabgeordneter für Bonn/Rhein-Sieg. Damit bezieht er sich auf ein Schreiben des Bundesverkehrsministers, der informiert, dass den Stadtwerken Bonn eine Zusage zur Förderung erteilt wurde.

Vier Tage als Abgeordnete/r in Berlin: Jugend und Parlament vom 1. bis 4. Juni im Deutschen Bundestag

"So geht Politik wirklich", sagt Sebastian Hartmann (SPD), Bundestagsabgeordneter für Bonn/Rhein-Sieg. Einmal im Jahr simuliert das "Planspiel Jugend und Parlament" des Deutschen Bundestages für junge Erwachsene zwischen 17 und 20 Jahren die Arbeit der Bundestagsabgeordneten. Vier Tage lang sind sie selbst der Gesetzgeber, dürfen selbstständig an Originalschauplätzen im Deutschen Bundestag handeln, sowie in Fraktionen, den fachpolitischen Ausschüssen, und im Plenum debattieren. Dieses Jahr finden sie vom 1. bis 4. Juni statt.

Termine