• „Zum inneren Schweinehund" – Rede am 23.02.1932

    Kurt Schumacher: "Wenn wir irgendetwas beim Nationalsozialismus anerkennen, dann ist es die Tatsache, dass ihm zum ersten Mal in der deutschen Politik die restlose Mobilisierung der menschlichen Dummheit gelungen ist." weiter

  • Landwirtschaft und Trinkwasserschutz - ein Konflikt?

    Nach der Fraktion vor Ort-Veranstaltung am 10. März 2016 finden Sie hier einen Überblick über die Ergebnisse und zusammengetragenen Informationen mit vielen weiterführenden Links zum Thema "Landwirtschaft und Trinkwasserschutz - ein Konflikt?" weiter

  • Verkehrsprojekte im Rhein-Sieg-Kreis - der Bundesverkehrswegeplan vor Ort

    Alle Informationen zu den Projekten im Rhein-Sieg-Kreis und deren erste Bewertung sowie die Möglichkeiten der Beteiligung finden Sie hier weiter

  • Der Einsatz für die Rheinbrücke hat sich ausgezahlt!

    Die Hochstufung der dringend benötigten Rheinbrücke zwischen Niederkassel und Wesseling vom weiteren Bedarf mit Planungsrecht in den vordringlichen Bedarf ist das zentrale Signal in die Region. weiter

Förderung für Sprach-Kitas im Rhein-Sieg-Kreis

„Sprache ist der Schlüssel für Teilhabe und Integration. Mit dem Bundesprogramm legen sogenannte Sprach-Kitas den Fokus auf die sprachliche Ausbildung aller Kinder. “, freut sich Sebastian Hartmann (SPD)

Gastfamilien für amerikanische Stipendiaten gesucht

Sebastian Hartmann, MdB
„Das Programm lebt von den jungen Menschen, die hautnah eine andere Kultur erleben und gleichzeitig ein Stück ihrer eigenen Kultur vermitteln. Ebenso aber auch von den Gastfamilien in den USA und Deutschland, die für einen Stipendiaten ihr Zuhause öffnen“, sagt Sebastian Hartmann, MdB.

SPD-Abgeordnete: Rund 22 Millionen Euro jährliche Entlastung für Rhein-Sieg-Kommunen

Ab 2018 können der Rhein-Sieg-Kreis und dessen Städte und Gemeinden mit einer jährlichen Entlastung durch den Bund in Höhe von etwa 22 Millionen Euro rechnen, teilen die Abgeordneten der SPD Rhein-Sieg mit.

Der Einsatz für die Rheinbrücke hat sich ausgezahlt!

Die Hochstufung der dringend benötigten Rheinbrücke zwischen Niederkassel und Wesseling vom weiteren Bedarf mit Planungsrecht in den vordringlichen Bedarf ist das zentrale Signal in die Region.

„Ein Rad für alle Fälle“ - Rhein-Sieg-Kreis erhält Bundesmittel

Satte 84.000 € erhält der Rhein-Sieg-Kreis für sein Projekt „Ein Rad für
alle Fälle“ aus dem Fördertopf des Nationalen Radverkehrsplanes vom
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Das entspricht
rund 80 Prozent der Gesamtkosten“, freut sich Sebastian Hartmann (SPD).

Kein „Schmierentheater“ zu Lasten der Region

„Die CDU Rhein-Sieg missbraucht das wichtige Thema Bonn/Berlin für ein Schmierentheater im Vorwahlkampf. Sie stellt damit zum wiederholten Mal die regionale Geschlossenheit in Frage“, kommentiert der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD Rhein-Sieg, Sebastian Hartmann.

Am Mittwoch offizielle Übergabe des Förderbescheids

Sebastian Hartmann, MdB
„Der Rhein-Sieg-Kreis erhält 80.000 € aus dem Fördertopf des Nationalen Radverkehrsplanes vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur“, freut sich Sebastian Hartmann (SPD), Bundestagsabgeordneter für Rhein-Sieg.

Lärmschutz A61 in Swisttal-Miel

In einem Antwortschreiben an den SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Hartmann, Mitglied des Ausschusses für Verkehr und Digitale Infrastruktur, bedauert die Direktorin des Landesbetriebs Straßenbau, Sauerwein-Braksiek, die um den Baubeginn des Lärmschutzes entstandenen Irritationen.

179. Sitzung vom 23.06.2016 - Aussagen von Bundesminister de Maizière zu ärztlichen Attesten in Abschiebeverfahren

Sebastian Hartmanns erste Rede im Bundestag
Aktuelle Stunde auf Verlangen der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Aussagen von Bundesminister de Maizière zu ärztlichen Attesten in Abschiebeverfahren.

Bahnhof in Lohmar-Honrath wird barrierefrei

„Der Bahnhof in Lohmar-Honrath wird barrierefrei“, freut sich Sebastian Hartmann (SPD), Bundestagsabgeordneter für Rhein-Sieg und Mitglied des Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages. Mit dem neuen Modernisierungsprogramm des Bundes werden kleine Bahnhöfe barrierefrei umgebaut.